E-Commerce / Shop-Lösungen

Aktuelle Referenzen finden sich auf unserem Twitter-Channel


Für den Bio/Fair-Trade Kinderkleider-Händler "Daddybär" wurde ein kompletter Relaunch umgesetzt, da das zuvor eingesetzte System "Jimdo" den Ansprüchen des Kunden nicht mehr genügten. Das eher im Low-Budget Bereich anzusiedelnde Projekt beweist, dass mit Shopware auch kleinere Shops zu einem vernünftigen Preis umsetzbar sind.


Nichtsdestotrotz verfügt der Shop über einige Features wie bsp. Frankier-Automatisierungen von Postsendungen und eine integrierte Bonitätsprüfung für die Paymentmethode "Bezahlen gegen Rechnung". Möglich ist dies mit dem durch GRiDDS entwickelten Bonitätsprüfungsmodul zur Absicherung von Debitorenverlusten, wobei wir verschiedene Anbieter unterstützen. Damit wird die Zahlung auch gegen Rechnung sicher und schützt Ihren Shop vor Zahlungsausfällen.

Links:daddybaer.ch | GRiDDSRisk-Management Lösungen


Umsetzung einer Automatisationslösung im Bereich Payment / Forderungsmanagement. Entwicklung von spezifischen Magento-Plugins für die Datenaufbereitung und Outsourcing des Rechnungs- und Inkassowesens. Zudem wurde die Anbindung eines Callcenter für Direktverkäufe mitumgesetzt.


Eine ähnliche Lösung - angepasst auf die Prozesse der sich dort im Einsatz befindlichen Lösung wurde mittlerweile auch für den Nestlé Baby-Nes-Shop umgesetzt. Auch dieser basiert auch Magento 1.9


Links: Nestlé Special-T | Nestlé Baby-Nes

Für die Winterthurer AMS Mobile-Service AG wurde eine umfassende B2B Lösung basierend auf Shopware


Für Geschäftskunden können hierbei ganze Unternehmenstrukturen mittels der von GRiDDS programmierten Plugins - inklusive Filialnetz, Standorte, Kosten stellennummern und Abteilungen verwaltet und deren Mitarbeiter enstprechend zugeordnet werden.


Das erweiterte Rechte/Rollen-Model erlaubt es zudem, Aufgaben, welche das Abohandling und Bestellwesen betreffen an interne Mitarbeiter zu delegieren.


Die Erweiterungen für die Nummernverwaltung und das Pricing-Modul ermöglichen es,  SWISSCOM-Abos inklusive ihren individuellen Abolaufzeiten zu hinterlegen und das komplette Bestellwesen im Bereich mobiler Kommunikation eines B2B-Kunden abzudecken.

Für die Baby Online Stores AG - Teil der ProBaby-Gruppe wurde, basierend auf dem E-Commerce System "Magento" ein umfassender Relaunch realisiert.

Dabei galt es, nebst dem eigentlichen Hauptstore die zusätzlichen 4 Markenshops unter ein einheitliches Look & Feel zu bringen.

Ebenfalls miteinbezogen werden musste das bestehende ERP-System, um unterschiedliche Sortimente shopspezifisch präsentieren zu können. Möglich ist dies über eine XML-Schnittstelle und der Multi-Store-Fähigkeit von Magento.

Links: Deltakids | Phil and Teds | Pro Baby | BEABA

Für den Esotherik-Händler Kaleero wurde ein umfassender Relaunch vollzogen, der aus folgenden Umsetzungsarbeiten bestand:

  • Erstellung eines neuen Designs / CI für TYPO3, inkl. Newsletter-Template
  • Fotografische Arbeiten, inkl. Bildbearbeitung, Logodesign
  • Update des TYPO3 Cores von 4.5 LTS auf 6.2 LTS
  • Entweder update der TYPO3 Module auf die neuen, zur 6.2 kompatiblen Versionen oder teilweise Refactoring (Pibase --> Extbase) / Ersetzung dieser auf die Kompatibilitätsmatrix von TYPO3 6.2 LTS.
  • Upgrade der ERP-Lösung auf neuem Zielgerät, inkl. Datenübernahme und Datensnchroniation Shop/ERP
  • Ablösung des alten OsCommerce Shops durch Shopware
  • Migration der Datenbestände aus OsCommerce zu Shopware
  • grafische Umsetzung des Shops auf das neue CI
  • Individuelle Anpassungen Shopware / TYPO3 CMS
    Link: www.kaleero.com