Ziel war es, ohne in den eigentlichen, JAVA-basiertenden Programmcode einzugreifen und ohne eine Verschiebung der Masken-Elemente eine spürbare Verbesserung zu erzielen.


GRiDDS hat hierbei auschliesslich auf Client-Seitige Technologien wie JavaScript, HTML5 und CSS3 gesetzt, um die bestehende Benutzeroberfläche iniuitiver, freundlicher und zeitgemässer zu Gestalten. Aus einer Open-Content-Library wurden modernere Icons verwendet und teilweise selber kreiert.


Die vorliegende Aufgabe ist ein gutes Besipiel dafür, dass es sehr wohl möcglich ist, mit einem recht geringen Aufwand spürbare und nachhaltige Verbesserungen zu erzielen.